Schlagwort: GKV

Rechtsbeziehungen zum GKV-Patienten bei der Arzneimittelabgabe in der Apotheke

Rechts­be­zie­hun­gen zum GKV-Pati­en­ten bei der Arz­nei­mit­tel­ab­ga­be in der Apo­the­ke

Die Rechts­be­zie­hun­gen bei der Arz­nei­mit­tel­ab­ga­be in der Apo­the­ke wer­den erst dann kom­pli­ziert, sobald die GKV ins Spiel kommt. Hier gilt der Grund­satz, dass der Pati­ent zwar Ansprü­che gegen­über der Apo­the­ke hat, die­se aber nicht gegen ihn. Ler­ne nun alles zu den Rechts­be­zie­hun­gen zum GKV-Pati­en­­ten bei der Arz­nei­mit­tel­ab­ga­be in der Apo­the­ke. Ver­trags­si­tua­ti­on mit der GKV Wäh­rend…
Wei­ter­le­sen


Februar 2, 2019 0
GKV-Institut

Unter­schied gesetz­li­che und pri­va­te Kran­ken­ver­si­che­rung

Die Fra­ge, ob in Deutsch­land eine „Zwei-Klas­­sen-Medi­zin“ exis­tiert, steht regel­mä­ßig auf der poli­ti­schen Agen­da. Einer genaue­ren Ver­gleichs­ana­ly­se des Leis­tungs­um­fangs von GKV und PKV wid­met sich der fol­gen­de Bei­trag “Unter­schied gesetz­li­che und pri­va­te Kran­ken­ver­si­che­rung”. Ein­lei­tung Zuletzt führ­te die in Grund­zü­gen beleg­te Ungleich­be­hand­lung zwi­schen gesetz­lich und pri­vat ver­si­cher­ten Pati­en­ten[1] zur Ver­ab­schie­dung des Ter­­min­­ser­vice- und Ver­sor­gungs­ge­set­zes (TSVG) wel­ches…
Wei­ter­le­sen


Februar 1, 2019 0

Ein­füh­rung in die gesetz­li­che Kran­ken­ver­si­che­rung

Kran­ken­kas­se — Leis­tungs­er­brin­ger Die Grün­de für Mei­nungs­ver­schie­den­hei­ten zwi­schen Kran­ken­kas­sen und Leis­tungs­er­brin­gern sind viel­sei­tig. Den­noch las­sen sich eini­ge Grund­pro­ble­me her­aus­kris­tal­li­sie­ren, die nicht nur zu Ver­är­ge­rung und Unver­ständ­nis auf bei­den Sei­ten, son­dern auch zu finan­zi­ell rele­van­ten Rück­for­de­run­gen (Regresse/Retaxationen) und dem damit ver­bun­de­nen Ver­wal­tungs­auf­wand füh­ren. Eines der Haupt­pro­ble­me sind die unter­schied­li­chen Denk­wei­sen und der unter­schied­li­che Sprach­ge­brauch der Betei­li­gen.…
Wei­ter­le­sen


Januar 31, 2019 0