Kategorie: "Paretos Liebling"

Botendienst in der Apotheke

Boten­dienst der Apo­the­ke

Kaum ein The­ma wird der­zeit so sehr dis­ku­tiert wie der Ver­sand­han­del mit Arz­nei­mit­teln. Auch der Boten­dienst der Apo­the­ke wird in die­sem Zusam­men­hang regel­mä­ßig betrach­tet. Der­zeit sieht es so aus, als sol­le die­ser libe­ra­li­siert wer­den, um die Apo­the­ke vor Ort im Wett­be­werb mit dem Ver­sand kon­kur­renz­fä­hig zu machen. Recht­li­cher Rah­men des Boten­diens­tes Im Lern­text “Ver­sand­han­del mit…
Wei­ter­le­sen


Juni 4, 2019 0
Die Defektur in der Apotheke

Die Defek­tur in der Apo­the­ke

Die Defek­tur in der Apo­the­ke kann wirt­schaft­lich auch heu­te noch inter­es­sant sein. Lan­ge schie­nen sie zum Aus­lauf­mo­dell zu wer­den, doch die “büro­kra­ti­schen Hür­den” sind nicht so hoch wie man ver­mu­ten könn­te. Den­noch gilt es Eini­ges zu beach­ten. Was sind Defek­tu­ren und wann darf man sie her­stel­len? Zunächst gilt es Defek­tu­ren recht­lich ein­zu­ord­nen. Was sind Defek­tu­ren…
Wei­ter­le­sen


Juni 2, 2019 0
Die Rezeptur

Die Rezep­tur — Hoheits­ge­biet des Apo­the­kers

Im Lern­text “Indi­vi­du­al­re­zep­tur” haben wir die Rah­men­be­din­gun­gen der Rezep­tur­her­stel­lung in Apo­the­ken betrach­tet. Unstrit­tig han­delt es sich bei Rezep­tu­ren um eine auf­wän­di­ge Pro­ze­dur, jedoch ist die Rezep­tur das Hoheits­ge­biet des Apo­the­kers schlecht­hin. Wer hat das Sagen? Die Rezep­tur ist nicht nur his­to­risch gese­hen das Hoheits­ge­biet des Apo­the­kers. Wenn­gleich der Anteil der rezep­tur­mä­ßi­gen Her­stel­lung durch Ein­füh­rung der…
Wei­ter­le­sen


Juni 1, 2019 0
Individualrezepturen

Indi­vi­du­al­re­zep­tu­ren

Indi­vi­du­al­re­zep­tu­ren sind DAS Allein­stel­lungs­merk­mal der Apo­the­ke vor Ort. Drin­gend benö­tig­te Arz­nei­mit­tel, die nicht als Fer­tig­arz­nei­mit­tel auf dem Markt sind, kön­nen bedarfs­ge­recht her­ge­stellt wer­den. Es han­delt sich hier­bei um eine recht­li­che Pri­vi­le­gie­rung der Apo­the­ken. Rah­men­be­din­gun­gen Die Rezep­tur in Apo­the­ken unter­liegt auf­grund der recht­li­chen Bestim­mun­gen der Apo­the­ken­be­triebs­ord­nung eini­gen Rah­men­be­din­gun­gen. Da die Erfül­lung die­ser Vor­aus­set­zun­gen größ­ten­teils erfor­der­lich ist,…
Wei­ter­le­sen


Mai 24, 2019 0
Abgabe nicht-verschreibungspflichtiger Arzneimittel

Abga­be nicht-ver­schrei­bungs­pflich­ti­ger Arz­nei­mit­tel

Bei der Abga­be nicht-ver­­­schrei­bungs­­pfli­ch­­ti­ger Arz­nei­mit­tel nimmt die Apo­the­ke eine Schlüs­sel­rol­le in der Ver­sor­gung der Pati­en­ten ein. Die­ser Lern­text befasst sich mit den Rech­ten und Pflich­ten. Rah­men­be­din­gun­gen Unter der Selbst­me­di­ka­ti­on ver­steht man den Bereich der Arz­nei­mit­tel­the­ra­pie bei dem ver­schrei­bungs­freie apo­the­ken­pflich­ti­ge Arz­nei­mit­tel — sog. OTC-Arz­n­ei­­mit­­tel — zur direk­ten Anwen­dung durch den Pati­en­ten kom­men. Gemäß § 48 Abs. 1…
Wei­ter­le­sen


Mai 23, 2019 0
Abgabe verschreibungspflichtiger Arzneimittel

Abga­be ver­schrei­bungs­pflich­ti­ger Arz­nei­mit­tel

Die Abga­be ver­schrei­bungs­pflich­ti­ger Arz­nei­mit­tel in der Apo­the­ke ist an eine gan­ze Rei­he von Vor­schrif­ten geknüpft. Die­ser Lern­text erklärt wor­auf zu ach­ten ist. Rah­men­be­din­gun­gen Im Bereich der Abga­be ver­schrei­bungs­pflich­ti­ger Arz­nei­mit­tel muss dem Apo­the­ker gemäß § 48 AMG i. V. m. § 1 Arz­nei­mit­tel­ver­schrei­bungs­ver­ord­nung (AMVV) grund­sätz­lich eine ord­nungs­ge­mä­ße ärzt­li­che Ver­schrei­bung vor der Abga­be vor­lie­gen. Eine Aus­nah­me von…
Wei­ter­le­sen


Mai 23, 2019 0
Beratungspflicht in der Apotheke

Bera­tungs­pflicht in der Apo­the­ke

Der Lern­text “Bera­tungs­pflicht in der Apo­the­ke — eine Ein­füh­rung” befasst sich mit den Grund­sät­zen der Bera­tung — unab­hän­gig von der jewei­li­gen Abga­be­si­tua­ti­on. Arz­nei­mit­tel­ab­ga­be in der Apo­the­ke Die Abga­be­si­tua­tio­nen von Arz­nei­mit­teln in der Apo­the­ke las­sen sich in zwei Haupt­ka­te­go­ri­en ein­tei­len. Ent­we­der der Pati­ent legt eine (ärzt­li­che) Ver­ord­nung mit einem — zumeist ver­schrei­bungs­pflich­ti­gen — Arz­nei­mit­tel vor, oder…
Wei­ter­le­sen


Mai 22, 2019 1
Ausnahmen von der Schweigepflicht

Aus­nah­men von der Schwei­ge­pflicht

Ohne Aus­nah­men von der Schwei­ge­pflicht wäre die Arbeit in der Apo­the­ke prak­tisch unmög­lich. Jedoch gilt hier der Grund­satz: “was nicht erlaubt ist, ist ver­bo­ten”. Die Kennt­nis der zuläs­si­gen Offen­ba­rungs­be­fug­nis­se ist daher unab­ding­bar. Gilt die Schwei­ge­pflicht unein­ge­schränkt? In der Pra­xis ist jedem Apotheker/PTA die Schwei­ge­pflicht bekannt (vgl. Lern­text “Schwei­ge­pflicht in der Apo­the­ke”). Pro­ble­me erge­ben sich eher…
Wei­ter­le­sen


Mai 21, 2019 0